FileMaker Go für iPad & iPhone

Über den Schreibtisch hinaus

Verwenden Sie Ihre Datenbanklösungen mit FileMaker Go und einem iPad und iPhone auch unterwegs.

Laden Sie FileMaker Go 13 herunter

Laden Sie FileMaker Go 13 herunter

FileMaker Go im Überblick

Stellen Sie iPad- und iPhone-Anwendern mit FileMaker Go Ihre ausgefeilten FileMaker Pro-Datenbanklösungen ohne Leistungseinbußen zur Verfügung. Mit FileMaker Go erledigen mobile Anwender unterwegs die folgenden und viele weitere Aufgaben:

FileMaker Go Overview
  • Schließen Sie Verträge schneller ab, indem Sie noch unterwegs, bei Kunden, Unterschriften als digitale Signatur erfassen.
  • Aktualisieren Sie den Status von Projekten und Aufgabenlisten auf einer Job-Website, damit andere Anwender immer auf dem Laufenden bleiben.
  • Geben Sie Forschungsnotizen und -ergebnisse vor Ort ein und senden Sie die aktuellen Daten in Echtzeit an ein Labor.
  • Scannen Sie Strichcodes von Waren direkt im Lager ein und aktualisieren Sie damit sofort die Warenbestandanzeige für Ihr Vertriebspersonal.
  • Erfassen Sie während einer Untersuchung Patientendaten, auf die Ärzte und Schwestern sofort zugreifen.

Bitte beachten Sie: Damit Sie Daten in Echtzeit an eine zentral gespeicherte Datenbank übertragen können, müssen Sie die Datenbankdateien mit FileMaker Pro oder FileMaker Server bereitstellen. Dafür ist unter Umständen der Erwerb von gleichzeitigen Verbindungen nötig.

Alles FileMaker: Mit Pro erstellen, mit Go ausführen.

Nutzen Sie die leistungsfähigen FileMaker Pro-Funktionen mit einem iPad und iPhone.

Create in Pro. Run in Go.
  • Mit FileMaker Pro erstellen Sie iPad- und iPhone-Datenbanklösungen, die Sie mit FileMaker Go ausführen.
  • Verwenden Sie eine der vielen anpassbaren Starter-Lösungen, die speziell für Aufgaben entwickelt wurden, die Sie oft mit einem iPad oder iPhone erledigen. Dazu gehören etwa die Kontakt- und Anlagenverwaltung sowie die Rechnungserstellung.
  • Mit den extra für die iPad- und iPhone-Bildschirme entwickelten Touch-Designs sehen Ihre Formulare großartig und professionell aus.
  • Laden Sie mit FileMaker Pro erstellte Datenbanklösungen auf einen Server mit FileMaker Server hoch, oder senden Sie sie per E-Mail an ein mobil genutztes Endgerät.
    So können iPad- und iPhone-Anwender immer mit
    FileMaker Go darauf zugreifen.

Steigern Sie Ihre Produktivität auch unterwegs.

Daten können Sie mit FileMaker Go hinzufügen, bearbeiten, sortieren und für Berichterstellungen nutzen und so sofort spürbar produktiver arbeiten.

  • Direkt nach dem Scannen eines Strichcodes sehen Sie die damit verknüpften Daten in den jeweiligen Datenbankfeldern.
  • Erfassen Sie Signaturen unterwegs vor Ort.
  • Übertragen Sie Fotos, Videos und Audiodateien von einem mobil genutzten Endgerät per Fingertipp in Ihre Datenbank.
  • Erstellen Sie Management-Übersichten mit jederzeit aktuellen Unternehmenskennzahlen und anderen geschäftlichen Kenngrößen.
  • Drucken Sie Berichte und Formulare direkt per Funk mit AirPrint und einem iPad oder iPhone aus.
Be more productive on the go

Daten sicher gemeinsam im Team nutzen

Verteilen Sie Ihre Datenbanklösungen sicher und in Echtzeit oder lassen Sie unterwegs bearbeitete Datenbankinhalte regelmäßig aktualisieren. Dazu stehen Ihnen die drei folgenden Methoden zur Verfügung:

  1. Stellen Sie Datenbanken mit FileMaker Server bereit. Anwender greifen darauf in Echtzeit mit einem iPad oder iPhone zu und verwenden stets aktuelle Informationen. Dafür ist möglicherweise der Erwerb weiterer gleichzeitiger Verbindungen für FileMaker Server 13* nötig.
  2. Kopieren Sie Ihre Datenbankdateien mit der iTunes-Funktion für die Dateiübertragung auf FileMaker Go, oder senden Sie die Datenbankdateien für die Offlineverwendung per E-Mail direkt an das jeweilige mobil genutzte Endgerät.
  3. Ermöglichen Sie mit Scripts Ihren offline verwendeten Datenbanklösungen die Aktualisierung der mit FileMaker Server 13 bereitgestellten Datenbanken.
Data Encryption

Mit FileMaker Pro 13 Advanced steht Ihnen zudem eine leistungsfähige Verschlüsselungstechnologie zur Verfügung. Schützen Sie damit Ihre wertvollen Daten unabhängig davon, ob Sie die Datenbanken mit einem FileMaker-Clientrechner oder mit FileMaker Server 13 bereitstellen.

* Gleichzeitige Verbindungen sind möglicherweise dann nötig, wenn Sie Datenbanken mit FileMaker Server 13 bereitstellen und mit FileMaker Go darauf zugreifen.
Erfahren Sie mehr über gleichzeitige Verbindungen

FileMaker Developer
Conference 2014

Jetzt vormerken: 28. - 31. Juli 2014
Weitere Informationen

  FileMaker Developer Conference 2014